POL-HK: Soltau: Pflanzen gestohlen; Walsrode: Müllcontainer brennt; Munster: Fahrradfahrer prallen im Stadtpark zusammen; Soltau: Unfallflucht: Spiegel abgefahren

Heidekreis (ots) – Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 11.06.2018 Nr. 1

10.06 / Pflanzen gestohlen

Soltau: Am Sonntag, gegen 14.45 Uhr entwendeten Unbekannte Pflanzen einer Baumschule am Wiedinger Weg. Dazu fuhren sie mit einem Pkw an das rückwärtige Gelände heran und luden dort bereitgestellte Pflanzen unberechtigt ein. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

10.06 / Müllcontainer brennt

Walsrode: Unbekannte setzten am Sonntag, gegen 16.30 Uhr einen Müllcontainer an der Quintusstraße in Brand. Durch das Feuer wurden unter anderem ein Zaun, weitere Tonnen und zwei Bäume beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 2.200 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Walsrode unter 05161/984480 in Verbindung zu setzen.

11.06 / Fahrradfahrer prallen im Stadtpark zusammen

Munster: Am Samstag, gegen 19.00 Uhr kam es auf dem Hauptweg im Stadtpark Munster zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern, bei dem ein 61jähriger Munsteraner verletzt wurde. Sein Unfallgegner, ein etwa 15jähriger Jugendlicher mit einem blauen Mountainbike blieb unverletzt. Er wird als sehr dünn beschrieben, hatte schwarze Haar mit sidecut (links kurz rasiert mit Linie) und trug eine Jeans-Shorts. Die Beteiligten einigten sich, tauschten jedoch die Personalien nicht aus. Der Jugendliche wird gebeten sich bei der Polizei in Munster unter 05193/9600 zu melden.

11.06 / Unfallflucht: Spiegel abgefahren

Soltau: Am vergangenen Donnerstag, gegen 18.00 Uhr kam es auf der Bergstraße, im Bereich des Friedhofs zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein blauer Schwerlasttransporter hatte einem weißen Mercedes C-Klasse, der in einer parallel zur Fahrbahn verlaufenden Parkbucht stand, den Außenspiegel abgefahren. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweise zum flüchtenden Fahrzeug nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell