POL-HK: Bad Fallingbostel: Absperrmaterial gestohlen; Soltau: Grabbepflanzung gestohlen; Walsrode: Rucksack aus Pkw gestohlen; Schwarmstedt: Einbruch in Gemeindehaus

Heidekreis (ots) – Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 25.05.2018 Nr. 1

24.05 / Absperrmaterial gestohlen

Bad Fallingbostel: Von einer Baustelle an der Einzinger Straße entwendeten Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei Zaunelemente, drei Bakenfüße und fünf Warnlampen. Der Schaden wird auf rund 600 Euro geschätzt.

24.05 / Grabbepflanzung gestohlen

Soltau: Unbekannte entwendeten in den vergangenen Tagen von einem Grab auf dem Friedhof an der Bergstraße drei bodenkriechende Wacholderpflanzen im Wert von rund 30 Euro. Dieses war bereits der dritte Diebstahl in den vergangenen Wochen, bei denen immer dasselbe Grab betroffen war. Dabei erlangten die Täter bisher vier Ilex-Kugeln und zwei Bodendecker. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Soltau unter 05191/93800 entgegen.

24.05 / Rucksack aus Pkw gestohlen

Walsrode: Aus einem geöffneten Fenster eines Pkw entwendeten Unbekannte am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr einen Rucksack, in dem sich unter anderem ein Portmonee mit Bargeld befand. Das Fahrzeug stand für drei Minuten unbeaufsichtigt auf einem Parkstreifen vor der AOK-Filiale an der Schmersahlstraße. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

24.05 / Einbruch in Gemeindehaus

Schwarmstedt: Unbekannte stiegen in der Nacht zu Donnerstag in das Gemeindehaus an der Hauptstraße in Schwarmstedt ein, hebelten Türen im Gebäude auf und entwendeten unter anderem zwei Laptops und einen Fotoapparat. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell