POL-HK: Ahrsen: 200 Fichten beschädigt – Zeugen gesucht

Heidekreis (ots) – Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 14.05.2018 Nr. 2

14.05 / 200 Fichten beschädigt – Zeugen gesucht

Ahrsen: In dem Zeitraum der vergangenen rund vier Wochen beschädigten Unbekannte etwa 200 Fichten, die im Wald Im Löverschen stehen. Die Spitzen der einen bis vier Meter hohen Bäume wurde teils abgebrochen, teils abgeschnitten und neben den Bäumen liegengelassen. Die Fichten stehen an einem unbefestigten Waldweg, inmitten eines Mischwaldes, von Ahrsen kommend nach links Richtung Löverschen. Der Schaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Bomlitz unter 05161/47545 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell