POL-HH: 160624-4. Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) – Unfallzeit: 23.06.2016, 16:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Harburg, Brücke des 17. Juni, Hannoversche Straße

Am Donnerstagnachmittag ist ein 48-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen.

Der Rollerfahrer befuhr die Straße Brücke des 17. Juni in Richtung Hannoversche Straße. Der Fahrer (37) eines 3er BMW wollte von der Hannoverschen Straße nach links in die Nartenstraße abbiegen. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich eine Rippenreihenfraktur zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Der Autofahrer wurde nicht verletzt.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Andreas Schöpflin Telefon: 040/4286-56211 Fax: 040/4286-56219 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de