POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 02.07.2015

Goslar (ots) – Verkehrsunfall

Am 01.07.2015, gegen 12.20 Uhr, wollte ein 52-jähriger Mann aus Bockenem mit seinem Mofa vom Kundenparkplatz eines Baumarktes in die Bahnhofstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 60-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in Richtung Bismarckstraße. Der Mofafahrer übersah den Pkw des 60-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 30.06.2015, gegen 18.10 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau aus Seesen die Bismarckstraße in Richtung B 248. Zur gleichen Zeit befuhr ein 53-jähriger Mann, ebenfalls aus Seesen, die Bismarckstraße in Richtung Seesen/Herrhausen. Am Unfallort wollte der 53-Jährige nach links in die Jacobsonstraße abbiegen, dabei missachtete er die Vorfahrt der 32-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 01.07.2015, gegen 16.55 Uhr, befuhr eine 42-jährige Frau aus Seesen die B 248 – Zubringer- und beabsichtigte nach links in Richtung Bornhausen in die B 243 einzubiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Pkw eines 62-jährigen Mannes aus Bad Harzburg, der die B 248 aus Richtung Seesen kommend in Fahrtrichtung BAB A7, AS Seesen, befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 9000 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0